null

The Beach Boys: Sunflower (1x LP 200g)

€42,50
(No reviews yet) Write a Review
SKU:
AS069S
UPC:
0753088006913
Availability:
Items on stock ships within 2 days. To order out of stock items, contact us on orders@sepeaaudio.com. We will update you on availability.
Shipping:
Calculated at Checkout
Format:
1LP 200g 33rpm
Release date:
27.07.2016
Original Cat.#:
AS AAPP 069 S-33

Out of stock, send us order at orders@sepeaaudio.com.

A musical legacy that began in Hawthorne, California and went on to conquer the world. Analogue Productions presents the ultimate pressings of 14 essential Beach Boys albums! Mastered by Kevin Gray, most from the original master tapes, and plated and pressed by Quality Record Pressings, the finest LP pressing facility in the world, these are awesome recordings to experience. And the look of each album befits its sonic superiority! Presented in 'old school' Stoughton tip-on jackets, these time honored favorites shine brighter than the originals! "Sunflower" is considered by most fans — and some of the Beach Boys themselves — to be their finest work after "Pet Sounds". More so than any other Beach Boys album, it's a true group collaboration, with Carl Wilson overseeing the production and mixdowns. Brian Wilson himself was very involved in the creation of this album, which includes one of his most enduring compositions, "This Whole World", as well as an expansion of a fragment from the Smile sessions, "Cool Cool Water", featuring some of the band's most intricate and playful interlocking vocal parts. Sunflower is also the home of some of Dennis Wilson's most enduring work, including the uptempo album opener "Slip On Through", and the classic Beach Boys ballad "Forever". "Sunflower", originally titled "Add Some Music" (after the group's initial single for Warners, "Add Some Music To Your Day", which failed to garner enough airplay to become a hit), underwent several lineup revisions before its eventual release in the late summer of 1970. The album, hailed by the U.K. music press as »The Beach Boys' Sgt. Pepper«, failed to sell, despite glowing reviews and wide acclaim for its rich sonic texture (due in no small part to the efforts of Beach Boys' engineer Stephen Desper, a noted pioneer in quadrophonic and surround sound technologies).

Ein musikalisches Vermächtnis, das in Hawthorne in Kalifornien begann und von dort aus die Welt erobert hat. Analogue Productions präsentiert die ultimativen Neuauflagen von den vierzehn wichtigsten Beach Boys Alben. Von Kevin Gray größtenteils von den originalen Masterbändern neu gemastert, galvanisiert und gepresst bei Quality Record Pressings, einem der besten Presswerke weltweit, bieten diese Aufnahmen ein überwältigendes Erlebnis. Und der Anblick jedes Albums passt zu seinem überragenden Klang! Sie präsentieren sich in Stoughton-Covern alter Schule mit von Hand aufgeklebtem Deckblatt, an der typischen Falzung erkennbar, so dass diese altehrwürdigen LP-Klassiker noch beeindruckender sind als im Original! "Sunflower" wird von den meisten Fans – und einigen der Beach Boys selbst – als ihr bestes Werk nach "Pet Sounds" betrachtet. Mehr als jedes andere Beach Boys Album ist dieses hier eine wirkliche Gruppenarbeit, wobei Carl Wilson die Produktionaufsicht hatte und auch die Abmischung überwachte. Brian Wilson selbst war stark in die Erstellung dieses Albums involviert, das eine seiner bleibenden Kompositionen enthält, "This Whole World", und außerdem eine erweiterte Fassung eines Fragments aus den Aufnahmen für "Smile", "Cool Cool Water", die dem Hörer einiges an besonders komplexen und verspielten ineinander verflochtenen Gesangspartien bietet. In "Sunflower" findet sich auch einiges von Dennis Wilsons besten Arbeiten, darunter das schnelle Stück zu Beginn des Albums, "Slip On Through", sowie die klassische Beach Boys Ballade "Forever". "Sunflower", ursprünglich mit dem Titel "Add Some Music" (nach der ersten Single der Gruppe für Warner, "Add Some Music To Your Day", das nicht oft genug im Radio gespielt wurde, um ein Hit zu werden), erlebte mehrfache Veränderungen in seiner Zusammenstellung, bevor es schließlich im Spätsommer 1970 veröffentlicht wurde. Das Album, das von der britischen Musikpresse als das »Sgt. Pepper-Album der Beach Boys« begrüßt wurde, floppte im Verkauf trotz glühender Kritiken und großem Beifall für seine reiche Klangstruktur (zu keinem kleinen Teil dem Toningenieur der Beach Boys, Stephen Desper, geschuldet, einem renommierten Pionier für Quadrophonie und Surround Sound Technologie).

Vinyl records carry warranty of 2 years if treated properly. More info find here. Consumable product. No returns of used product.